Click
here!

Logo Social Kaktus
Auf der Grafik steht der Text "3 Zutaten für den perfekten Social Media Post". Im Hintergrund ist eine Küchenzeile zu sehen.

3 Zutaten, um den perfekten Social Media Post zu erstellen

Kategorie:
Wir alle kennen mit Sicherheit das Kinderlied „Backe, backe Kuchen“, in dem voller Freude gesungen wird, welche Zutaten wir für den perfekten Kuchen brauchen. So weit, so gut… doch ein Kinderlied über die perfekten Zutaten eines Social Media Posts ist uns leider nicht bekannt. Darum wollen wir hiermit diese Bildungslücke schließen – zwar nicht mit einem Kinderlied, aber mit einem Blogbeitrag.

Social Media als Zusammenspiel aus Inhalt, Text und Visual

Natürlich kommt es immer auf die Plattform an, wie ein Post am besten aufgebaut sein sollte. In den allermeisten Fällen ist es allerdings ein Mix aus Inhalt, Text und Visual. Die genaue Ausgestaltung variiert dann im besten Fall von Plattform zu Plattform. Während bei LinkedIn der Fokus noch stärker auf dem Text liegt, geht es bei Instagram und TikTok mehr um das Visual. Im Folgenden wollen wir uns allerdings wirklich den Zutaten bzw. Inhaltsstoffen widmen und schauen, welchen Content-Mix du bei Social Media – und zwar bei allen Kanälen – wählen solltest.

01| Schaffe Mehrwert mit deinen Social Media Posts

Am Ende wollen wir alle selbst von etwas profitieren. Damit wir uns also einen Beitrag anschauen oder einem Profil folgen, möchten wir davon etwas haben. Allerdings gibt es verschiedene Formen des Mehrwerts, sodass es nicht nur die neuesten Tipps und Tricks sein müssen. Stattdessen gibt es die folgenden 3 Wege, um Mehrwert zu bieten:

  1. Informiere und teile dein Wissen.
  2. Motiviere und inspiriere durch deine Learnings und Meinung.
  3. Unterhalte deine Follower*innen und sorge für Freude.

02| Bringe deine Persönlichkeit und deine Werte ein

Wenn du nur Mehrwert teilst, dann ist es jedoch schnell austauschbar. Denn machen wir uns nichts vor: Die besten Tricks aus deiner Branche kennen mit Sicherheit auch noch andere Expert*innen, mit denen du konkurrierst. Was andere Expert*innen allerdings nicht haben, sind deine Persönlichkeit und deine Werte. Das erreichst du, indem du von deiner eigenen Erfahrung berichtest und eigene Geschichten erzählst. Auch ein unverwechselbares Markendesign und ganz besonders eigene Bilder und Videos sorgen für Persönlichkeit und bringen Wiedererkennungswert in deine Posts.

03| Spreche von deinem Angebot und nutze einen Call-to-Action

Persönliche Mehrwert-Posts sorgen mit Sicherheit dafür, dass deine Person als Expert*in wahrgenommen wird. Das ist toll, keine Frage! Aber am Ende darf es aus der eigenen Sicht dann doch noch etwas mehr sein, oder? Schließlich verfolgen wir alle ein Ziel mit unserem Content – zum Beispiel auf Social Media bezogen der Aufbau von Reichweite oder auch in Bezug auf dein Business eine Steigerung von Umsatz und Verkaufszahlen.

Damit dein Social Media Marketing auch auf deine Ziele einzahlt, solltest du genau auf diese eingehen. Rufe zum Beispiel dazu auf, dass dein Social Media Post von deinen Follower*innen geteilt wird oder stelle dein Angebot vor, um zum Kauf zu animieren.

Ein Beispielpost vom Instagram-Account von Social Kaktus.
Beispielpost von unserem Instagram-Account mit allen 3 Zutaten

Mit der richtigen Strategie zum Content-Mix

Um mit deiner Marke erfolgreich bei Social Media zu sein, solltest du auf jeden Fall alle 3 Zutaten in deinem Content berücksichtigen. Denn wenn du nur Mehrwert lieferst, bist du austauschbar. Wenn du nur auf Persönlichkeit gehst, dann haben andere nichts davon, dir zu folgen. Und ohne dein Angebot oder einen Call-to-Action, freuen sich deine Follower*innen über kostenlose Tipps, ohne dass du etwas verkaufst.

Wie du die einzelnen Bereiche gewichtest, ist jedoch von deiner Marke, ihrer Strategie und ihren Zielen abhängig. Wenn du aktuell Reichweite oder Vertrauen aufbauen möchtest, empfiehlt sich der Fokus auf Mehrwert bzw. Persönlichkeit. Solltest du dich gerade im Launchprozess eines neuen Produkts befinden, setze den Fokus eher auf dein Angebot.

Gemeinsam mit Social Kaktus zum perfekten Social Media Marketing

Für erfolgreiches Social Media Marketing braucht es Zeit, strategisches Knowhow und kreative Ideen. Das kann gerade als Selbstständige*r oder Gründer*in ganz schön herausfordernd sein. Denn oft genug haben wir mit unserem eigenen Business doch schon genug zu tun. Darum unterstützen wir Selbstständige und Gründer*innen bei ihrem Markenaufbau und machen ihre Marke durch Social Media und Webdesign online sichtbar. Abhängig von deiner individuellen Situation, haben wir die für dich passende Lösung. Mehr dazu findest du bei unserer Angebotsübersicht. Gerne kannst du dich über unsere Kontaktseite auch direkt bei uns melden!

Foto von Hannah Bethke und Luis Seidel während sie auf einen Laptop schauen.

Hi, wir sind
Hannah & Luis!

Kreative Strateg*innen, Fußball-Fans, sozial und nachhaltig engagiert, wohnen am Niederrhein, seit 2017 ein Paar, seit 2022 zusammen selbstständig und wir lieben es Visionen zu authentischen Marken zu machen.

Inhalte

Nach oben scrollen